Perfekt: Kaffeeflecken für LaTeX

kaffeefleck_geekyorganizer

Letztes Jahr bin ich durch einen Tweet von @TeXtip auf ein ausge­spro­chen nütz­li­ches LaTeX-Paket gesto­ssen: Coffee. Es tut das, was man schon immer an den perfekt gesetzten LaTeX-Doku­menten vermisst hat — es verpasst ihnen den ebenso perfekten Kaffee­fleck.

Das Paket gibt es schon seit 2009. Seit Mitte 2012 kann man die Platz­ie­rung der vier verschie­denen Kaffee­flecken frei wählen. Wer mit LaTeX nicht nur die Seme­ster-Arbeit, sondern auch die Bewer­bung* schreibt, oder wer als Autor, das Opus magnum auf der tradi­tio­nellen Norm­seite** beim Verlag seines Herzen einrei­chen möchte, für den ist das Paket eine große Hilfe, die Authen­ti­zität des Papiers im digi­talen Zeit­alter zu bewahren. Für LaTeX-Feti­schi­sten also ein abso­lutes Muss!

Das LaTeX-Paket Coffee gibt es bei Hanno Rein.

*LaTeX für den Lebens­lauf: Curve oder curr­vita
**LaTeX für Norm­seiten: stdpage