Projektorganisation: Tasks in Omnifocus, Dokumente in DEVONthink

Bei der Inte­gra­tion von DEVONt­hink* in meine Work­flows bin ich über eine prak­ti­sche Option gestol­pert: Man kann ein Projekt in Omni­Focus und eine Gruppe in DEVONt­hink mitein­ander “verlinken”, so dass man von dem Programm, in dem man gerade arbeitet, direkt den rich­tigen Ort im anderen Programm aufrufen kann. Und das Beste: Es funk­tio­niert in beide Rich­tungen auch auf dem iPad! Da macht sogar DEVONt­hink To Go 1 plötz­lich ein biss­chen Spass.

„Projekt­orga­ni­sa­tion: Tasks in Omni­focus, Doku­mente in DEVONt­hink“ weiter­lesen

Scrivener mit DEVONthink synchronisieren

Scri­vener und DEVONt­hink sind von Haus aus erstmal nicht in der Lage Daten mitein­ander auszu­tau­schen. Über die Synchro­ni­sa­ti­ons­op­tionen von Scri­vener und die Möglich­keit Daten in DEVONt­hink zu indi­zieren, kannst du das schnell und einfach ändern.

Im Writers’ Work­shop e-Zine von Richard Norden (@richardnorden) wurde in einer der letzten Ausgaben über DEVONt­hink berichtet. Als Mac-Nutzer bin in der Vergan­gen­heit immer mal wieder über das Programm gestol­pert, ohne aller­dings einen Anwen­dungs­fall für mich zu finden. Der Artikel stupste mich nun mit der Nase darauf, dass DEVONt­hink zwei Dinge tun kann, die ich bisher bei meiner Arbeit mit Scri­vener vermisst habe:

„Scri­vener mit DEVONt­hink synchro­ni­sieren“ weiter­lesen

Suche nach Ersatz für Google Reader: Feedly und DEVONthink Pro

Vor einigen Tagen hat Google ange­kün­digt, dass der Google Reader zum 01.07.2013 einge­stellt wird. Die Nach­richt hat mich kalt erwischt, denn ich habe den Google Reader über die Jahre als etwas so selbst­ver­ständ­li­ches wahr­ge­nommen, dass ich im Traum nicht darauf gekommen wäre, dass er einfach einge­stellt wird.

„Suche nach Ersatz für Google Reader: Feedly und DEVONt­hink Pro“ weiter­lesen